Herzlich Willkommen!

10. Kinzigtallauf am 09. September 2017

Hier auf dieser Website erfahren Sie wieder alles rund um den mittlerweile 10. Kinzigtallauf in Haslach! Klicken Sie auf "Infos", um mehr zu erfahren!

Wir danken allen Teilnehmern, Sponsoren & Zuschauern!

Der Veranstalter Sportverein Haslach 1911 e.V.

Neuigkeiten

Kinzigtallauf bei RUNNER'S WORLD

Artikel bei runnersworld.de erschienen

mehr...

David Mild gewinnt Kinzigtallauf - Valerie Moser mit Hattrick

Zum 10. Haslacher Kinzigtallauf waren die Teilnehmer nicht nur aus den umliegenden Regionen angereist, sondern auch aus der Pfalz und sogar der...

mehr...

Bettina Hoferer – Von der Geburt bis zur Etablierung

Zusammen mit ihrem Mann Alex betreibt Bettina Hoferer den Fitness Turm in Haslach. Doch nicht nur beruflich ist sie dem Sport verbunden und bietet...

mehr...

Joachim Prinzbach: Aus den Anfängen des Kinzigtallaufes

Als Geschäftsführer der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Schwarzwald eG sitzt er oft am Schreibtisch. „Da gilt es natürlich fit zu bleiben“ meint...

mehr...

Harald Bröker – die Stimme des Kinzigtallaufes

2008, beim allerersten Kinzigtallauf, wurde noch von einem Profi eines regionalen Senders durch das Programm geführt. Offensichtlich nicht...

mehr...

Der Kinzigtallauf steht in den Startlöchern:

Schüler und Bambinis bereiten sich vor

mehr...

Zum 10. Haslacher Kinzigtallauf waren die Teilnehmer nicht nur aus den umliegenden Regionen angereist, sondern auch aus der Pfalz und sogar der bayrischen Hauptstadt München. Insgesamt gingen in den verschiedenen Disziplinen rund 600 Läufer an den Start, 575 erreichten das Ziel. Bei idealen Bedingungen für die Teilnehmer des Kinzigtallaufes setzte sich am Samstag David Mild (LG Brandenkopf) in einem spannenden Rennen nach 10 km durch. Bei den Frauen gelang der Lokalmatadorin Valerie Moser, die für das Running Team Ortenau läuft, ein Hattrick, der dritte Sieg in Folge.

mehr...

Strahlende Sieger beim Kinzigtallauf Valerie Moser und David Mild

Ein Klick auf das Logo bringt Euch zur Auswertung der Zeiten. Hier können sich die Teilnehmer auch die Urkunden ausdrucken lassen:

Zusammen mit ihrem Mann Alex betreibt Bettina Hoferer den Fitness Turm in Haslach. Doch nicht nur beruflich ist sie dem Sport verbunden und bietet mit ihren Angeboten vielseitige Fitness-programme an. Die Marathonkollegen Dirk Giesler und Joachim Prinzbach hatten die Idee zum Kinzigtallauf, Alex und Bettina Hoferer sagten mit ihrem sportlichen Unternehmen als Veranstalter sofort zu, damit war der Kinzigtallauf geboren und ein Laufevent im Kinzigtal platziert.

mehr...

Als Geschäftsführer der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Schwarzwald eG sitzt er oft am Schreibtisch. „Da gilt es natürlich fit zu bleiben“ meint der 54-jährige Diplom-Ingenieur der Forstwirtschaft, der übrigens auch seit Jahren im Haslacher Stadtrat ist und als Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler zuletzt Stimmenkönig wurde.

Gerne erinnert sich Joachim Prinzbach an die Anfänge des Kinzigtallaufes. „Der Fitnessturm in Person von Bettina Hoferer, Dirk Giesler und ich waren damals in einer Marathonlaufgruppe und überlegten, wie wir das Laufen in Haslach der Bevölkerung zugänglicher und vor allem attraktiver machen könnten“. In der Folge entstand der Kinzigtallauf, nachdem mit dem Fitness Turm der geeignete  Partner gefunden und nach vielen Gesprächen die Hürden gemeistert wurden.

mehr...

2008, beim allerersten Kinzigtallauf, wurde noch von einem Profi eines regionalen Senders durch das Programm geführt. Offensichtlich nicht überzeugend genug, denn bereits im zweiten Jahr wartete der Veranstalter mit einem neuen Moderator auf, besser gesagt, es waren gleich zwei.

Während Harald Bröker hauptberuflich im Sägewerk Echtle in Nordrach für den Rundholzeinkauf zuständig zeichnet, ist Joachim Prinzbach geschäftsführend in der Forstwirtschaft tätig. Ob es die gemeinsame Liebe zum Holz war oder ob man sich einfach nur der Aufgabe gestellt hat, jedenfalls haben sie das so gut gemacht, dass daraus für Harald Bröker ein Dauerjob wurde.

mehr...

Prächtiges Wetter bescherte Petrus dem Kinzigtallauf, teilweise zu prächtig, denn für das Laufen war es doch etwas zu warm. Das konnte aber insgesamt 552 Läufer nicht von ihrer Leidenschaft abbringen, auch wenn zu erwarten war, dass damit keine Rekordzeiten zu erzielen waren. Trotzdem drängten sich beim Hauptlauf über 10 km 305 Läufer auf der Startgeraden, bis Sparkassen-Chef Bernd Jacobs pünktlich um 17 Uhr die Strecke freigab. Die letztjährigen Sieger Salvatore Corriere und Valerie Moser hielten sich zu Beginn des Rennens im Vorderfled auf und teilten sich ihre Kräfte gut ein, um am Schluss ganz vorne zu sein. Während es bei den Männern einen knappen Zieleinlauf gab, denn die drei Erstplatzierten waren nur 15 Sekunden getrennt, zeigte Valerie Moser bei den Frauen ihre Dominanz und hatte über 3 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Sabrina Wagner.

mehr...

Die Sieger Salvatore Corriere und Valerie Moser

Ein Klick auf das Logo bringt Euch zur Auswertung der Zeiten. Hier können sich die Teilnehmer auch die Urkunden ausdrucken lassen:

Das Video zum Countdown

 

Hier das Video von der Mittelbadischen-Presse.TV zum 9. Kinzigtallauf 2016

 

Der Rekord von Gutu Abdeta Oddee aus dem letzten Jahr mit 31:56 Minuten konnte zwar nicht angetastet werden, was aufgrund der warmen Temperaturen auch nicht zu erwarten war, aber das war auch nicht das Wichtigste. Vielmehr zeigte der Kinzigtallauf, dass er weiter an Beliebtheit zugenommen hat und dass die Zahl der Teilnehmer weiter angestiegen ist.

mehr...

Der Sieger Salvatore Corriere auf der Zielgeraden

Hier das tolle Video von der Mittelbadischen-Presse.TV zum 7. Kinzigtallauf 2014:

Bei Fragen zur Online-Anmeldung stehen wir gerne zur Verfügung, schreiben Sie einfach eine Mail an:

Bitte nutzen Sie zur besseren Vorbereitung die Online-Anmeldung (siehe Button rechts)!

Bilder Kinzigtallauf 2017 hier verfügbar

Ergebnisse 2017

Bewertung & Feedback

Hier bitten wir Sie um Ihr Feedback. Danke
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wettervorhersage Haslach Aktuelles Wetter aufwww.wetter.de