Neuigkeiten

SV Haslach holt Platz 1 bei "Sterne des Sports"

Beim diesjährigen Wettbewerb "Sterne des Sports" hat sich der SV Haslach mit dem Thema Kinzigtallauf - Zusammenarbeit mit Lebenshilfe und...

mehr...

Kinzigtallauf erscheint erneut bei runnersworld

Patrick Brucker, bekennender Läufer aus Hofstetten und freier Mitarbeiter bei RUNNER’S WORLD, veröffentlichte einen Artikel über den Kinzigtallauf...

mehr...

Überraschungen beim Kinzigtallauf

Josua Strübel und Svenja Abel gewinnen

mehr...

Alles angerichtet für den Kinzigtallauf

Nicht nur die Vorbereitungen für das Pfännle am Sonntag, sondern auch die für den Kinzigtallauf am Samstag laufen auf Hochtouren. Haslach erwartet an...

mehr...

Quentin Seigel – vom Hürden- zum Kinzigtallauf

Freude beim SV Haslach, denn mit Quentin Seigel hat ein ehemaliger Leichtathlet der deutschen Spitzenklasse angefragt, ob er beim Kinzigtallauf...

mehr...

Noch einmal Training, dann ist Kinzigtallauf

Wenn es nach den Kindern geht, dann ist die Spannung vor dem Kinzigtallauf schon fast auf dem Siedepunkt. Denn beim vorletzten Training, welches...

mehr...

Alles angerichtet für den Kinzigtallauf

Nicht nur die Vorbereitungen für das Pfännle am Sonntag, sondern auch die für den Kinzigtallauf am Samstag laufen auf Hochtouren. Haslach erwartet an diesem Wochenende zwei Großveranstaltungen und der Wettergott scheint mitzuspielen.

Die Zahl der Voranmeldungen ist ähnlich groß wie im vergangenen Jahr, trotzdem hat der Veranstalter noch genügend Startnummern reserviert für Läuferinnen und Läufer, die sich am Samstag anmelden wollen. Bei nahezu perfekten Laufbedingungen erwartet die Starter wieder ein tolles Umfeld in der Altstadt und eine anspruchsvolle Strecke über Mühlenbach und Hofstetten, um am Marktplatz in Haslach unter dem Applaus der vielen Zuschauer ins Ziel zu laufen. Auch die Verpflegung der Läuferinnen und Läufer wird vorbildlich sein, denn mit dem Finisher Buffet von Lebenshilfe und Club 82 und den zwei Getränkestationen entlang der Strecke ist für ausreichend Vitamine und Getränke gesorgt.

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen, denn direkt nach dem Start des Hauptlaufes um 17.00 Uhr gibt es ein Interview mit Bürgermeister Saar, der erstmals beim Kinzigtallauf dabei sein wird. Anschließend wird auch Helmut Rachl interviewt, der mit seinem Team und seinen Bowtech-Anwendungen vor und nach dem Lauf  den Startern zur Verfügung steht und für Lockerheit in den Beinen sorgen wird.

Beginnen wird der Nachmittag mit den Läufen der Bambinis, Kinder, Schüler und Jugendlichen ab 14 Uhr, ehe sich dann die Staffeln um 14.45 Uhr auf die 3 x 2,8 km lange Strecke begeben. Neben dem Kinzigtallauf gibt es dann auch noch den zweiten Teil des KäKi-Cups (Kombination Käppele-Berglauf und Kinzigtallauf) sowie den letzten Wettbewerb der Lauf-Challenge. Hier haben noch 20 Frauen und 66 Männer die Chance in die Endwertung zu gelangen. Voraussetzung dazu ist, dass man bei mindestens drei der sechs Wettbewerbe in Biberach, Schapbach, Schenkenzell, Steinach, Hausach und Haslach ins Ziel kam.

Abgerundet wird der Tag mit den Siegerehrungen, einer Teilnehmer-Tombola und dem gemütlichen Ausklingen auf dem Marktplatz, wo der SV Haslach wie gewohnt bewirten wird.